Das Par eine Loches ist für viele Golfer das ultimative Bewertungskriterium. Dieses Kriterium sorgt aber dafür, dass oft Frust entsteht, weil das Par eines Loches natürlich eine Relevanz hat. Diese Relevanz gilt aber nicht für jeden Golfer. Den sie ist stark abhängig von der individuellen Spielstärke.

    In dieser neuen Golf in Leicht Podcastfolge erklärt Fabian dir die Idee des persönlichen Par bzw.persönlichen Green in Regulation und wie sich das positiv auf deine Art des Course Management und deine mentale Einstellung auswirkt.

    Bewirb dich jetzt für ein Analysegespräch unter https://fabianbuenker.de/termin   

    Für noch mehr Trainingstipps sichere dir unser kostenloses Buch „Der Handicapverbesserer“ auf www.handicapverbesserer.de.

    Fabian Bünker zeigt dir, wie du mit einem strukturierten und ganzheitlichen Trainingsplan, mehr Vertrauen und Spaß in dein Golfspiel bekommst und somit konstanter Golf spielst.

    Folge uns außerdem auf Social Media:

    Facebook: https://www.facebook.com/fabianbuenker

    Instagram: https://www.instagram.com/fabianbuenker

    YouTube: https://www.youtube.com/c/FabianBünkerGolfakademie  


    Tags


    Vielleicht gefällt dir auch...

    #265: 7 Tipps für besseres Golf

    #265: 7 Tipps für besseres Golf
    >