Dennis ist vor etwas mehr als einem Jahr in sein Coaching bei uns gestartet. Handicap 36 stand damals auf seiner DGV Mitgliedskarte. Heute spielt er ein Handicap von 19,7. 2 Turniere hat er dafür in diesem Jahr gebraucht. Am Coaching selber schätzt er neben dem direkten Feedback von uns vor allem, dass er dann trainieren kann, wann es passt und er immer weiß, was er wann und wie trainieren soll. Er sagt selber, dass ihm das strukturierte Training, die mentalen Strategien für den Platz und vor allem der ¾ Wedgeschlag gepaart mit dem Rhythmus die für ihn wichtigsten Dinge in seiner Entwicklung gewesen sind. 

    Und genau darüber spricht Dennis in seinem Interview in der neuen Golf in Leicht Podcast Folge mit Fabian und nimmt uns mit auf seinen Entwicklungsweg der letzten 1,5 Saisons.

    Folge uns außerdem auf Social Media:

    Facebook: https://www.facebook.com/fabianbuenker

    Instagram: https://www.instagram.com/fabianbuenker

    YouTube: https://www.youtube.com/c/FabianBünkerGolfakademie  


    Tags


    Vielleicht gefällt dir auch...

    #265: 7 Tipps für besseres Golf

    #265: 7 Tipps für besseres Golf
    >